Im Rahmen der Auftaktveranstaltung der Fürstenschule als fünfte Klimaschule in Kempten nahm der SmF mit seinem Projekt “wirKEn – Wir in Kempten für Nachhaltigkeit und Integration” aktiv mit einer eigenen Aktion teil. Das Projekt wirKEn hat sich vorgenommen, die Themen Nachhaltigkeit und Integration in der Stadt Kempten zu fördern und zu stärken. 

Die Schüler und Schülerinnen, die während der Veranstaltung über das gesamte Schulgelände verteilt Stationen zu Gesundheit, Klima und Umwelt besuchen konnten, hatten in bei der Aktion des SmF Kempten die Möglichkeit, einen Klimastreifen zu gestalten. Mit den bereitgestellten Farben und Pinseln malten die Kinder ihre Streifen auf die Leinwand. Der Klimastreifen (engl. Warming Stripes) ist eine einfache, grafische Visualisierung in Blau- bis Rottönen, um die langfristigen Temperaturverläufe der menschengemachten Globalen Erwärmung sichtbar zu machen. Durch die kreative Gestaltung und den informativen Austausch sollte ein Bewusstsein geschaffen und zum Handeln motiviert werden. 

Das Projekt wirKEn setzt damit ein starkes Zeichen für gemeinschaftliche Nachhaltigkeitsinitiativen und bietet eine Plattform für den interkulturellen Austausch und das gemeinsame Lernen.  

 

Das Projekt wird im Rahmen des Bundesprogramms “Gesellschaftlichen Zusammenhalts – Vor Ort. Vernetzt. Verbunden.” mit Fördermitteln des Bundesministeriums des Innern, für Bau und Heimat gefördert.

 

 

Abbildungsnachweis Klimastreifen:

Von Ed Hawkins, climate scientist at University of Reading. CarlinMack created SVG version – https://web.archive.org/web/20190417024828/http://www.climate-lab-book.ac.uk/2018/2018-visualisation-update/states in footer: “LICENSE / Creative Commons License / These blog pages & images are licensed under a Creative Commons Attribution-ShareAlike 4.0 International License.”, CC BY-SA 4.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=85801139