Der SmF Kempten hat sich erfolgreich bei einer Ausschreibung des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge (BAMF) beteiligt und führt seit Januar 2021 das Projekt “Mut/ter für Kita – für mehr Partizipation und Vernetzung von Müttern mit und ohne Migrationshintergrund in Kindertagesstätten” – kurz KitaMUTter – in Kempten durch. KitaMUTter ist ein niedrigschwelliges Angebot zum Empowerment für Mütter mit und ohne Migrationshintergrund, deren Kinder Kindertagesstätten besuchen

 

Das Interesse an mehr Partizipation und Interaktion bei Veranstaltungen und in der Elternvertretung in Kitas ist da – trotzdem gibt es dort eine geringe aktive Teilnahme von Eltern mit Migrationshintergrund. Die Gründe dafür sind unterschiedlich – keine Zeit, ich verstehe es nicht, ich verstehe zu wenig Deutsch, ich weiß nicht, was meine Aufgaben sind, ich kenne die Bräuche nicht, da es hauptsächlich christliche Feste sind und ich habe Angst etwas falsch zu machen und möchte die Veranstaltung nicht für andere kaputt machen, etc.

Der Grund, der am häufigsten genannt wird, ist die Angst, Erwartungen nicht zu erfüllen und vor sprachlichen und kulturellen Missverständnissen. Die Lösung dafür ist Mut. Das Ermutigen, sich zu engagieren. Kleinere Fehler in Kauf zu nehmen, zu lernen, Probleme zu lösen. Denn grundsätzlich bieten Mütter alle Kompetenzen und Ressourcen, die für die Partizipation der Eltern bei Veranstaltungen und in der Elternvertretung notwendig sind, im Sinne von Organisieren, Dekoration, Essenszubereitung, Verkauf, Vertretung der Interessen der Kinder, Austausch und Vernetzung, Knüpfen von sozialen Kontakten, Verantwortung zu übernehmen, etc. 

 

Das Wort Mutter enthält bereits Mut – und Mut ist lernbar, im Sinne von Empowerment.  

 

Mit Workshops und Gesprächskreisen werden Mütter mit und ohne Migrationshintergrund in den Kita-Jahren 2021/22 und 2022/23 für mehr Partizipation begleitet und bestärkt. Wir bieten in jedem Kitajahr ein breites Angebot an Veranstaltungen an:

  • als Möglichkeit zum Kennenlernen eine Auftaktveranstaltung und zum Teambuilding einen Workshop “Erste Hilfe am Kind”.
  • Workshops zu Öffentlichkeitsarbeit, Flyern und zur Logoentwicklung, die Teilnehmerinnen dann selbst kreativ für das Projekt umsetzen können
  • Gesprächskreise zum Sichtbarmachen von Ressourcen und Präsentationstechniken
  • Workshops zu Werten der freiheitlich-demokratischen Grundordnung
  • in jedem Kita-Jahr eine Exkursion zum Bayerischen Landtag
  • Workshops zu Rhetorik und freiem Sprechen in Gruppen
  • Gesprächskreise zu Partizipation in Kitas
  • Gesprächskreise mit Mitarbeiter:innen und Leiter:innen von Kitas
  • Workshops zu Digitalisierungskompetenzen (E-Mails, Betriebssoftware, soziale Medien) als Unterstützung für verschieden Lebensbereiche (Homeschooling, Kompetenzstärkung für den Arbeitsmarkt, etc.)
  • und zum Projektende 2023 eine gemeinsame Abschlussveranstaltung

 

Alle Veranstaltungen sind abhängig von der Corona-Entwicklung und können je nach gültiger Regelung sowohl als Präsenzveranstaltung als auch virtuell durchgeführt werden. 

 

Unser Ziel ist es, mittel- und langfristig das ehrenamtliche Engagement in bestehenden Strukturen zu stärken, zum Beispiel dass durch die Vorbildfunktion der Eltern ein Grundstein für ein zukünftiges ehrenamtliches Engagement der Kinder gelegt wird, z.B. als Klassensprecher:in oder als Übungsleiter:innen in Sportvereinen. Das Projekt ist so konzipiert, dass es zukünftig an anderen Standorten niedrigschwellig angeboten werden kann.

 

Ansprechpartner für KitaMUTter sind Ayla Inan (Projektleitung) und Eloina Ehrenhardt (Projektassistenz). Sie sind von Montag bis Freitag, jeweils von 9 – 13 Uhr telefonisch erreichbar, alternativ unter a.inan@smf-kempten.de und e.ehrenhardt@smf-kempten.de

 

Interessierte sind herzlich eingeladen sich bei uns zu informieren. 

 

Der SmF Kempten freut sich über die erste Förderung eines gemeinwesenorientierten Integrationsprojektes durch das BAMF und möchte mit diesem kreativem Projektvorschlag einen Beitrag zur Integration vor Ort und zur Stärkung des Ehrenamtes in Kempten leisten.